Schriftgröße:
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

 

 

Gesunde Kinder Niederlausitz

 

HelpTo-OSL

Kostenfreie Homepage-Erstellung für Calauer Institutionen 

   

ffwcalau1.gif

Spreewalddreieck

geoportal

 

Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Gästebuch

13: E-Mail
29.06.2014, 07:54 Uhr
 
Hallo an alle heimatgeschichtlich Interessierten,

schauen Sie doch mal auf meiner Homepage vorbei

www.wagner-b.de

besonders empfehle ich auf der "Ahnenseite" die "Niederlausitzer Fundgrube"
 
12: zico
22.04.2014, 01:37 Uhr
 
wirklich sehr schöne kleine stadt, freu mich sie bald zu besuchen und grüsse auf diesem wege meinen schatz...
 
11: E-Mail
11.03.2014, 20:18 Uhr
 
Viele Grüße von unserem Team an diese tolle Stadt. Nächsten Monat sind wir
wieder für ein Wochenende zu Gast. Wir freuen uns!

www.rent-a-sonnenbrille.de
 
10: E-Mail
26.04.2013, 09:43 Uhr
 
Ich habe nach längerer Zeit die Seite www.calauer-schweiz.de aufgeschlagen und bin enttäuscht, dass es diese nicht mehr gibt. Stattdessen landet man bei der Stadt Calau.
Dieses herrliche Stückchen Erde hat nun leider keine eigene Homepage mehr. Die Flora und Fauna der Calauer Schweiz ist so beeindruckend. Kleiner Tipp: mit dem Zug bis Luckaitztal, dann weiter mit dem Rad und man ist mittendrin. Wer Ruhe sucht ohne den touristischen Rummel ist hier richtig.
 
9: E-Mail
25.01.2013, 07:42 Uhr
 
Sehr geehrte Damen und Herren,

weil ich damals aus politischen Gründen 4 Jahre im Zuchthaus in der DDR sitzen musste, habe ich das zweiteilige Buch „Hafterlebnisse eines DDR-Bürgers“
geschrieben. Über meine schlimmen Erfahrungen mit den damaligen Behörden, dem Zuchthaus, den Haftbedingungen,
Hungern wegen Essensentzug , der monatelangen Arrest und Einzelhaft, sowie den Verhören der Stasi. Das erzähle ich alles in diesem Buch.
Durch das schreiben konnte ich die Vergangenheit besser verarbeiten und ein klein wenig die Leser vor den Sozialismus warnen!
Obwohl ich keine kriminelle Straftat begangen hatte, sondern nur ein klein wenig gegen das Unrechtssystem aufmuckte,
deshalb musste ich so lange unter den Folterknechten der DDR-Justiz Leiden.
Wie sie im Internet sehen können, interessierte sich mehrfach die Presse in NRW 2011 für das Buch. Beim epubli-Verlag können sie den
1.Teil „Hafterlebnisse eines DDR-Bürgers“ (ISBN 978-3-8442-2090-2) und den 2.Teil mit der (ISBN 978-3-8442-2138-1)jeweils für 11,70€ bestellen.

Im Gegensatz dazu, war meine Kindheit sehr schön, zufrieden und interessant. Deshalb habe ich darüber das Buch „Meine Kindheit in der DDR“
geschrieben. Preis 12,70 €. Die 3 Titel sind auch als E-Book bei Amazon schon ab 3,84 € -5,70 € zu bekommen.
Ab den 25.2.2013 erscheint das Buch „Meine Jugend in der DDR“ ,ebenfalls beim epubli-Verlag.

Freundliche Grüße
Jürgen Brand
 
8: E-Mail
27.05.2012, 15:10 Uhr
 
die Calauer scheinen ab Januar 2012 ausgegangen, fragt sich nur wohin
 

Kommentar:
... oh, da werden wir bald nachlegen müssen ...

7: E-Mail
20.02.2012, 10:47 Uhr
 
Seit vielen Jahren fahre ich immer mal wieder durch Calau durch. Letztes Jahr war es dann auf dem Pückler- Radweg gewesen. Mir sind die tollen kleinen Witzfiguren aufgefallen und ich beschloss noch einmal wieder zu kommen. Das tat ich im Februar. Herr Uhlig führte uns mit bemerkenswerter Energie durch die Heimatstube und durch das Haus der Heimatgeschichte. Wir haben viel Wissenwertes über Calau erfahren. Auch die Website ist für Touristen gut geeignet.
Ich werde sie weiter empfehlen.
http://www.europa-erfahren.de/europa,sehenswuerdigkeiten,264_268.html
 
6: E-Mail
17.11.2011, 16:46 Uhr
 
Super Homepage - Gruß aus von den Silberseen!
Haltern am See/ Sythen / Karnickelhausen
 

Kommentar:
Danke - und viele Grüße nach Karnickelhausen

5: E-Mail
25.05.2011, 16:53 Uhr
 
Her Engelmann, wenn Sie nicht in Calau wohnen kann ihr Enkel ja auch kein Calauer sein. Ich würde sagen alle guten Dinge sind 3 - oder in dem Fall 2 oder 4.

Grüße aus Doberlug-Kirchhain
und ich hab auch nichts mit Kirchen am Hut

doberlug is da wo der ober lugt
 
4: E-Mail
12.03.2011, 17:16 Uhr
 
Ich finde es gut und als positives Beispiel über einen ausgeglichenen Haushalt und bürgerfreundliche Gebühren in der Stadt Calau zu lesen. Da können sich einige Nachbarstädte mit viel Tourismus ein Beispiel nehmen. Weiter so.
 

Neuer Beitrag

Name*:
Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus! Es wurde jediglich zum Schutz vor Spam eingebaut.
Email:
Text*:
Sicherheitsfrage*:
 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.