Straßensanierung in Calau und den Ortsteilen gestartet

29.09.2020

Am heutigen Dienstag beginnen in der Stadt Calau sowie den Ortsteilen Mlode, Werchow, Groß Jehser und Gollmitz Unterhaltungsarbeiten an Gemeindestraßen. Die Risse-Sanierungen werden durch einen Trupp der Alba Lausitz GmbH, Abteilung Straßenwesen, durchgeführt. „Wir füllen die Risse mit einer etwa 160 Grad heißen Bitumenmasse auf. Das schützt den übrigen Straßenbelag dauerhaft vor weiterer Schädigung, etwa durch Umwelteinflüsse wie Wasser und Kälte“, erklärt Vorarbeiter Marcus Paul Lieb, der gemeinsam mit seinen Kollegen Bodo Donath und Marcel Muschka noch bis Donnerstag die Arbeiten durchführen wird.

Im Zuge der Sanierung sind keine Sperrungen notwendig. Autofahrer werden gebeten, die Stellen an denen gearbeitet wird entsprechend vorsichtig zu passieren.

 

Foto: Vorarbeiter Marcus Paul Lieb bei der Sanierung von Rissen in der Lindenstraße, unmittelbar vor dem Carl-Anwandter-Haus der Grund- und Oberschule Calau. Foto: Stadt Calau / Jan Hornhauer