Stadtverwaltung Calau begrüßt neue Auszubildende

02.09.2021

Am 1. September begann die 18-jährige Gina Frommel ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadtverwaltung Calau. „Damit setzen wir die gute Tradition der Ausbildung des eigenen Nachwuchses in unserem Hause fort. Mit Blick auf die demografische Entwicklung, die auch vor unserer Verwaltung nicht Halt macht, ist das ein Gebot der Stunde“, erklärte Bürgermeister Werner Suchner bei der Unterzeichnung des Ausbildungsvertrages.

Im Rahmen ihrer dreijährigen Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten wird Gina Frommel alle Fachbereiche der Verwaltung kennenlernen. Der theoretische Grundstein für diese Ausbildung wird am Oberstufenzentrum Cottbus, kurz OSZ, gelegt.

 

Mittlerweile ist die Tinte trocken: Bürgermeister Werner Suchner und Gina Frommel bei der Unterzeichnung des Ausbildungsvertrages im Calauer Rathaus. Foto: Stadt Calau / Jan Hornhauer

 

„Hauptsächlich bin ich durch meine Verwandtschaft auf die Ausbildung gekommen, da fast alle in meiner Familie etwas mit Sozialwesen machen und ich auch gern mit Menschen arbeite. Zudem hat dieser Beruf auch Zukunft“, so die  Vetschauerin. Während der ersten anderthalb Wochen ist sie im Haupt- und Ordnungsamt tätig, um sich einen ersten Eindruck der Arbeitsabläufe in der Verwaltung zu verschaffen: „Ich muss mich erstmal eingewöhnen und den Rhythmus finden. Bei der Führung durch das Rathaus sowie das Bauamt wurden mir auch schon ein paar Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren Hauptaufgaben vorgestellt.“ Neben Gina Frommel beschäftigt die Stadtverwaltung Calau mit Rieke Faatz eine weitere Auszubildende. Die Calauerin befindet sich im dritten Lehrjahr.

              

Hinweis: Dieser Text wurde von Schülerpraktikantin Rieke Konzack verfasst

 

Bild zur Meldung: Rieke Faatz, Auszubildende im dritten Lehrjahr, stellt die neue Auszubildende Gina Frommel (rechts im Bild) dem Bauamtsleiter Marco Babenz vor. Foto: Stadt Calau / Rieke Konzack