Bockwindmühle Calau

Vorschaubild

In Richtung Säritz, ca. 500 Meter vom Kreisverkehr entfernt, finden sie die Bockwindmühle. Ihre Errichtung geht auf ein Privileg des Königs Ferdinands I. von Böhmen und Markgraf der Niederlausitz zurück, als er der Stadt 1534 den Aufbau gestattete. Seit 1575 ist diese Windmühle in Privatbesitz der Familie Clemen-Clemens-Schneider und wird vom heutigen Besitzer, Wilfried Schneider, liebevoll erhalten und gepflegt. Die Bockwindmühle, eine der wenigen erhalten gebliebenen Mühlen in der Niederlausitz, verfügt noch über Teile der alten Technik und des gut erhaltenen Mahlwerks. Wilfried Schneider hat im Mühlenkasten ein eigenes kleines Museum eingerichtet, mit Utensilien aus der Landwirtschaft sowie vielen Erinnerungsstücken aus der Familien- und Stadtgeschichte.

Besichtigung bitte mit vorheriger Anmeldung !

An der Bockwindmühle 15
03205 Calau

Telefon (03541) 80 06 17

Öffnungszeiten:
Termine nach Vereinbarung