Kirchturm der Stadtkirche Calau

Aussichtsplattform auf dem Calauer Kirchturm

Herr Kschischow

Kirchstr.
03205 Calau

Telefon (03541) 89 11 12 Pressestelle
Telefon (03541) 80 31 41 Herr Kschischow (Turmführung)

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:

Von April bis Oktober kann jedermann den Calauer Kirchturm ersteigen und die herrliche Panorama-Sicht rund um Calau, vom Spreewald bis zum Niederlausitzer Landrücken genießen. Die Aussichtsplattform in 37m Höhe hält nach dem Aufstieg über die schmale Wendeltreppe durch das alte Gemäuer des Kirchturmes einen herrlichen Ausblick über die Stadt bereit. Etwas ganz Besonderes ist die Besichtigung des Glockenstuhles und der kleinen Kirchturmuhrenstube mit den drei Uhrenwerken unterschiedlicher Zeitepochen.

Herr Kschischow begleitet jeden Aufstieg, der insgesamt ca. 1 Stunde dauert. Aus Sicherheitsgründen muss die Teilnehmerzahl auf 10 Personen je Aufsteig begrenzt werden. Für die Begehung wird pro Person 1,- € erhoben.

Besichtigungen müssen unter den angegebenen Rufnummern oder bei der Stadt Calau angemeldet werden.


Aktuelle Meldungen

In Calau geht es ab Sonntag wieder hoch hinaus

(23.06.2021)

Freunde von ganz besonderen Aussichten dürfen sich freuen: Ab sofort werden wieder regelmäßige Führungen auf den Kirchturm der Calauer Stadtkirche angeboten. Seit vielen Jahren Ansprechpartner Nummer eins in dieser Frage ist Dietmar Kschischow. Er berichtet: „Bereits in den letzten Wochen gab es einige Anfragen, wann die Führungen wieder losgehen. Nun machen es die Corona-Lockerungen möglich und ich darf wieder Gäste begrüßen.“ Diese dürfen sich nach einem Aufstieg auf den Kirchturm auf malerische Aussichten in rund 37 Metern Höhe freuen. „Bei den Führungen erfahren die Besucher auch vieles zur Geschichte der Stadtkirche, können einen Blick auf das Kirchenschiff werfen und erleben in unserer Turmuhrenstube einmalige Ausstellungsstücke aus vergangenen Tagen.“ Beliebt seien die Führungen nicht nur bei Touristen, auch Einheimische und ehemalige Calauer nutzen die Gelegenheit, der Kirche mal wieder „aufs Dach zu steigen“, sei es bei Familienfeiern, Klassentreffen oder einfach mal so. Folgende feste Termine für Führungen stehen bereits fest, eine Anmeldung ist nicht nötig:

Darüber hinaus bietet Dietmar Kschischow, der bereits seit 17 Jahren ehrenamtlich die Kirchturmführungen in Calau anbietet, die Möglichkeit, individuelle Führungen abzustimmenMöglich ist dies telefonisch unter Tel. 03541 / 80 31 41 oder per E-Mail:

Foto zur Meldung: In Calau geht es ab Sonntag wieder hoch hinaus
Foto: Dietmar Kschischow führt seit 17 Jahren Gäste aus Nah und Fern auf die Aussichtplattform der Calauer Stadtkirche. Foto: Stadt Calau / Jan Hornhauer

Der Calauer Kirchturm ist wieder für Führungen geöffnet

(08.07.2020)

Ein Höhepunkt für viele Gäste, aber auch Einheimische, ist der Aufstieg zur Aussichtsplattform der Calauer Stadtkirche. Doch aufgrund coronabedingter Einschränkungen gab es in diesem Jahr noch keine Möglichkeit dazu. Bis jetzt! Denn am Sonntag, 19. Juli, wird Gästeführer Dietmar Kschischow um 14 und 15 Uhr erstmals wieder Gästen den atemberaubenden Blick über die Stadt und die Region ermöglichen. Die Stadtverwaltung hat dazu ein Hygienekonzept entwickelt, welches vom Gesundheitsamt des Landkreises bestätigt wurde. „Ich hatte in den letzten Wochen immer wieder Anfragen, wann es wieder losgeht. Ich bin froh, dass nun eine Lösung gefunden wurde“, erklärt der 68-Jährige, der bereits seit 16 Jahren die Kirchturmführungen in Calau ehrenamtlich durchführt. Dabei genossen weit über 5.000 Gäste den herrlichen Ausblick von der 37 Meter hohen Aussichtsplattform. Und nicht nur der lohnt sich: „Bei den Führungen erfahren die Besucher auch vieles zur Geschichte der Stadtkirche, können einen Blick auf das Kirchenschiff werfen und erleben in unserer Uhrmacherstube einmalige Ausstellungsstücke aus vergangenen Tagen.“ Beliebt seien die Führungen nicht nur bei Gästen, auch Einheimische und ehemalige Calauer nutzen die Gelegenheit, der Kirche mal wieder „aufs Dach zu steigen“, sei es bei Familienfeiern, Klassentreffen oder einfach mal so.

 

Aufgrund der Coronabeschränkungen dürfen maximal acht Personen den Aufstieg erleben, eine Gesichtsmaske ist ebenso vorgeschrieben. Folgende Termine stehen bereits jetzt fest: 19. Juli, 16. August, 13. September und 25. Oktober. Die Führungen dauern etwa 45 Minuten und beginnen an allen Tagen jeweils um 14 und 15 Uhr. Vorherige Anmeldungen nimmt Dietmar Kschischow unter Tel. 03541 / 80 31 41 entgegen. Unter dieser Nummer können übrigens auch individuelle Führungen gebucht werden.

Foto zur Meldung: Der Calauer Kirchturm ist wieder für Führungen geöffnet
Foto: Dietmar Kschischow hat in den letzten 16 Jahren weit über 5.000 Gäste auf den Kirchturm geführt. So spät wie in diesem Jahr hat seine Saison noch nie begonnen. Nun freut er sich, dass es nach Corona endlich wieder losgeht. Foto: Stadt Calau / Jan Hornhauer

Heimatverein Calau informiert über Aktivitäten am "Tag des offenen Denkmals"

(05.09.2019)

Am kommenden Sonntag, den 8. September, findet bundesweit wieder der "Tag des offenen Denkmals" statt. Auf welche Aktivitäten man sich in Calau und den Ortsteilen freuen darf, hat der Heimatverein Calau e.V. in einem Plakat zusammengefasst. Zum einfachen PDF-Download klicken Sie bitte unterhalb dieses Artikels oder schauen sich einfach das hinterlegte Plakatmotiv als Bild an.

[>>>PROGRAMM ZUM DOWNLOAD<<<]

Foto zur Meldung: Heimatverein Calau informiert über Aktivitäten am "Tag des offenen Denkmals"
Foto: Plakatmotiv

Calauer Stadtfest: Grünes Licht für gute Aussicht

(13.08.2019)

Pünktlich zum Calauer Stadtfest (15. bis 18. August) kann die Aussichtsplattform der Stadtkirche wieder genutzt werden. Das teilt die Stadtverwaltung Calau mit. Kirchturmführungen starten demnach am Samstag und Sonntag stündlich in der Zeit von 13 bis 17 Uhr.

Wer das Stadtfest aus luftiger Höhe erleben möchte, sollte sich bei Dietmar Kschischow vorab anmelden, Tel. (03541) 803141. Unterstützt werden die Führungen durch Mitglieder des Calauer Heimatvereins.

Foto zur Meldung: Calauer Stadtfest: Grünes Licht für gute Aussicht
Foto: Das Stadtfest 2018 von oben. Auch dieses Jahr wird es den begehrten Blick von der Aussichtsplattform der Stadtkirche geben. Foto: Matthias Nerenz

Kirchturmführung mit Besichtigung der Turmuhrenstube - Jetzt anmelden!

(11.04.2015)

Der Aufstieg im Kirchturm der evangelischen Stadtkirche startete an der schmalen Wendeltreppe hinauf bis in die Turmuhrenstube über dem Glockenstuhl. Der Vorsitzende des Calauer Heimatvereines Hans-Jürgen Hanisch eröffnete die Ausstellung in luftiger Höhe. Damit sind nun drei Kirchturmuhrenwerke unterschiedlicher Zeitepochen neue Attraktion der Kirchturmführung in Calau. Ein Uhrenwerk wurde sogar schon um 1670-1750 gebaut.

 

 "Besonderer Dank gilt Reinhard Bareinz, der mit Unterstützung der beiden Calauer Uhrmachermeister Reinhard Hemmerling und Maik Seifert sowie Turmführer Dietmar Kschischow viel Engagement und Zeit in die Instandsetzung investiert haben.", berichet Pfarrerin Kathrin Schubert von der evangelischen Kirchengemeinde beindruckt.

 

Auch Bürgermeister Werner Suchner bedankte sich bei allen unterstützenden Akteuren. "Netzwerkarbeit kann man auch mit einem Uhrenwerk vergleichen, wenn ein Rad in das andere greift.", und gab schließlich den Kalauer zum Besten:

 

Warum gibt es am Calauer Kirchturm 2 Ziffernblätter?

Damit zur gleichen Zeit zwei Calauer sehen können, wie spät es ist!

 

 

Sie möchten sich für eine Kirchturmführung anmelden?

 

Kontakt:
Dietmar Kschischow
Tel. 03541/ 80 31 41
e-Mail: d_kschischow@web.de

 

 

Kirchturmführungen - Termine ohne Anmeldung:

April    Sa        25.04.  14.00 Uhr zum 2. Langen Tag der Motoren

Mai      So        17.05.  14.00;15.00 Uhr zum Internationalen Museumstag

Juni     Do       04.06.  14.00 Uhr

Juli      Do       09.07.  14.00 Uhr

August zum Calauer Stadtfest

Sa        15.08. 11.00 Uhr, 13.00, 14.00, 15.00, 16.00, 17.00 Uhr

So        16.08. 13.00;14.00;15.00;16.00;17.00 Uhr

 

September     Do 17.09.  14.00 Uhr

Oktober           Do  15.10.  14.00 Uhr

[Internetseite des Calauer Heimatvereins]

Foto zur Meldung: Kirchturmführung mit Besichtigung der Turmuhrenstube - Jetzt anmelden!
Foto: .

Übung nach Ostern: Höhenrettung auf dem Kirchturm der Stadtkirche

(10.04.2015)

Im Dachbereich des Kirchenschiffes kam es am 10. April zur Rauchentwicklung. Zu diesem Zeitpunkt befand sich ein Besucher im Treppenbereich des Glockenturmes. Als er den Rauch bemerkte, rettete er sich auf die in 37 m Höhe gelegene Aussichtsplattform.

 

So sah die simulierte Ausgangslage für die ca. 30 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Calau und Ortswehr Zinnitz zur "Übung nach Ostern" aus.

Aufgrund des beengten Treppenaufgangs des Kirchturmes wurde eine Höhenrettungseinheit angefordert. Nach der Erstversorgung des Patienten erfolgte der Abstieg über die Außenwand.

 

In die Rolle des "Hilfebdürftigen" ist Manuel Zech (Ortswehrführer der FFW Mallenchen) geschlüpft. Mutig ließ er sich durch die  Höhenretter der Firma Alpintechnik Cottbus GmbH von der Aussichtsplattform abseilen.

 

Einsatzleiter Michael Wegner ist bis auf ein paar Flüchtigkeitsfehler mit der Übung zufrieden. Dafür werden solche Einsätze trainiert. Im Anschluss wurde durch Stadtwehrführer Andre Dreßler eine Auswertung mit den Kameradinnen und Kameraden durchgeführt.

 

Zahlreiche Zuschauer sahen sich die spektakuläre Rettungsaktion an. Abläufe und Hintergrundinformationen, die die Zuschauer nicht sehen konnten, wurde durch Kamerad Fred-Hagen Karzenburg erläutert.

 

 

[Internetseite der Freiwilligen Feuerwehr Calau]

Foto zur Meldung: Übung nach Ostern: Höhenrettung auf dem Kirchturm der Stadtkirche
Foto: Übung nach Ostern: Höhenrettung auf dem Kirchturm der Stadtkirche

Neues Quiz der Kirchengemeinde Calau

(07.01.2011)
Die Kirchengemeinde Calau hat ein neues Quiz:  

 

es gilt 10 Fragen zu beantworten, wobei jeweils nur eine Antwort richtig ist. Wenn man die Homepage ein wenig studiert hat, sollte es zu schaffen sein.

 

Die Preisvergabe findet am 13.Februar 2011 während des 10:00 Uhr Gottesdienstes statt. Voraussetzung hierfür ist, dass alle Teilnehmer bzw. Vertreter anwesend sind.
Der oder die Gewinnerin bekommt ein romantisches Frühstück für 2 Personen zum Sonnenaufgang in luftiger Höhe auf unserem wunderschönen Calauer Kirchturm.

 

Zu finden sind die Fragen auf der website der Kirchengemeinde unter

http://www.ev-kirche-calau.de/de/aktuelles/weihnachtsquiz-2010.html

 

Einsendeschluss ist der 31.01.2011.

 

Also dann nichts wie ran !

Foto zur Meldung: Neues Quiz der Kirchengemeinde Calau
Foto: Neues Quiz der Kirchengemeinde Calau


Veranstaltungen

24.10.​2021
13:30 Uhr
Die Aussichtsplattform der Calauer Stadtkirche befindet sich in rund 37 Metern Höhe. Foto: Stadt Calau / Jan Hornhauer
Kirchturmführung
Von April bis Oktober kann jedermann den Calauer Kirchturm ersteigen und die herrliche ... [mehr]
 
24.10.​2021
14:30 Uhr
Die Aussichtsplattform der Calauer Stadtkirche befindet sich in rund 37 Metern Höhe. Foto: Stadt Calau / Jan Hornhauer
Kirchturmführung
Von April bis Oktober kann jedermann den Calauer Kirchturm ersteigen und die herrliche ... [mehr]